Psychologie Grundwissen

 

Im Tätigkeitsfeld der Psychologie kann man den Menschen nur dann helfen, wenn man weiß, was in ihm vorgeht. Aber woher soll man das wissen? Da hilft nur eine gezielte Beobachtung, damit man die ablaufenden psychologischen Prozesse analysieren und dem Klienten dadurch helfen kann. Oft merkt man nur dass sich ein Mensch in seinem Umfeld etwas anders als sonst verhält. In den wenigsten Fällen weiß man allerdings warum das so ist. Da braucht es viel psychologisches Einfühlungsvermögen und gute fundierte Grundkenntnisse aus dem Bereich Psychologie. Dieses Wissen kann man sich beim ILS im Fernkurs „Grundwissen Psychologie“ aneignen.

Man muss für die Teilnahme an dem Kurs keinerlei Grundkenntnisse mitbringen, denn dieser Kurs beginnt bei den Grundlagen und befasst sich auch eingehend damit. Um festzustellen, ob dieser Kurs einem liegt, kann man diesen für 4 Wochen kostenlos teste. Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt 16 Monate bei einer durchschnittlichen Lernzeit von etwa 6 bis 8 Stunden in der Woche. Wer seinen Abschluss schneller in der Hand halten möchte, kann natürlich auch mehr Zeit in der Woche investieren. Da es ja auch Menschen gibt die etwas langsamer lernen, kann man die Regelstudienzeit kostenlos um 6 Monate verlängern. Das Studienmaterial das benötigt wird, besteht aus 16 Studienheften, die im Laufe des Fernstudiengangs durchgearbeitet werden. Der Inhalt ist extra so aufbereitet worden, dass man sich das enthaltende Wissen auch gut alleine heraus arbeiten kann, denn  bei einem Fernkurs arbeitet man nicht mit anderen Teilnehmern zusammen. Zeit und Ort zum lernen können ganz individuell frei gewählt werden. Daher eignet sich ein Fernstudium besonders für Berufstätige, denn so haben sie neben dem Beruf und der Familie noch genügend Zeit für die Weiterbildung.

Die Themenbereiche für diesen Fernkurs sind sehr vielfältig. Zu Beginn befassen sich die Teilnehmer mit dem Grundwissen der Psychologie. Wenn das Themengebiet durchgearbeitet wurde, geht man zur allgemeinen Psychologie über. Hier werden die Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Denken und Intelligenz, Einprägen und Erinnern und man lernt wie man Probleme löst. Das dritte Lernfeld steht ganz im Zeichen der Persönlichkeitspsychologie. Hier lernen die Teilnehmer was eigentlich eine Persönlichkeit ist. Welche Charakterzüge und Typologien kommen bei der Persönlichkeitspsychologie vor. Die weiteren Lernfelder sind unteranderem: psychische Störungen, Psychotherapie, Sozialpsychologie,  menschliches Sozialverhalten, die Verhaltensauffälligkeiten im Kindesalter und als letztes Lernfeld wäre da noch die Parapsychologie als psychologisches Randgebiet.

Wenn alle Übungsaufgaben erfolgreich durchgearbeitet worden sind, erhält man vom ILS das zertifizierte Abschlusszeugnis als Nachweis der während des Fernkurses erbrachten Leistungen. Auf Wunsch kann das Abschlusszeugnis auch gerne in Englisch ausgestellt werden, wenn es international verwendet werden soll.